SMS abhören

Auch wenn es zunächst vielleicht unglaubwürdig klingen mag, aber SMS abhören ist möglich und eigentlich ist es auch relativ einfach. Die einzige Voraussetzung ist, dass der Lauscher einmal unbeaufsichtigt Zugriff zu dem Handy, auf dem die SMS abgehört werden sollen, hat. In diesem Falle kann der Täter eine Software zum Abhören von Handys, die er im Internet gekauft hat, auf dieses Handy aufspielen, ohne dass der Handybesitzer dies im Nachhinein noch nachvollziehen könnten.

Ein so modifiziertes Mobiltelefon sendet alle eingehenden und ausgehenden SMS sofort zu einer vorher definierten Mobilfunknummer weiter, so dass der Empfänger alle SMS abhören kann.

Das ist jedoch noch nicht alles, was diese Software kann. Der Lauscher kann sich in das präparierte Handy einwählen und das Gerät als Wanze missbrauchen, um so alle Gespräche zu hören, die im Nahbereich das Handys geführt werden. Außerdem kann diese Software so eingestellt werden, dass immer dann, wenn jemand das Handy anruft oder dieses angerufen wird, der Lauscher darüber informiert wird und dann unbemerkt zuhören kann.

So kann sich der Lauscher ganz unauffällig über den Handynutzer und seine Gesprächspartner informieren und Informationen sammeln, die dann weiter genutzt werden können. Im Internet kann man auch Handys, Smartphones und BlackBerrys kaufen, auf denen eine solche Software bereits vorinstalliert ist.

Wenn sich Ihr Handy, Smartphone oder Ihr BlackBerry also plötzlich merkwürdig verhält, Anruflisten und andere Listen nicht mehr vorhanden sind oder es aus anderen Gründen nicht mehr wie Ihr Handy wirkt, könnte Ihr Eindruck durchaus richtig sein. In diesem Falle besteht durchaus die Gefahr, dass jemand Ihr Handy gegen ein anderes ausgetauscht hat, um SMS abhören oder Räume abhören zu können.

Klarheit darüber erlangt man nur durch eine Profiuntersuchung. Wir informieren Sie gern unter

0 18 05 – 10 10 60 *

 

(*0,14 €/min. aus dem dt. Festnetz, max. 0,42 € / min. aus dem Mobilfunkt)