Wanzensuchgerät

Ein Wanzensuchgerät wird eingesetzt, um versteckte Minisender oder Mikrofone, im Volksmund oft auch Wanzen genannt, aufzuspüren. Um bei der Wanzensuche jene technischen Abhörgeräte finden zu können, die nicht sofort sichtbar sind, nutzen vornehmlich Laien lediglich ein einfaches Wanzensuchgerät.

Findet ein Wanzensuchgerät alle Wanzen?

In aller Ehrlichkeit – nein. Ein Wanzensuchgerät eignet sich tatsächlich nicht für Fälle, in denen man sicher sein muss, dass ein Raum „sauber“ ist und nicht abgehört wird. Auch wenn die im Handel vertriebenen Wanzensuchgeräte gerne als professionelle Werkzeuge angepriesen werden, muss doch gesagt werden, dass es sich allenfalls um semiprofessionelle Geräte handelt, die allenfalls einen Teil der am Markt existierenden Wanzen detektieren können, da mitunter nicht zwischen einem regulären Sender und einer Wanze unterschieden werden kann oder einfach die Wanze nicht detektiert wird.

Verschiedene Arten von Wanzensuchgeräten nötig

Möchte man auf Nummer sicher gehen, so ist nicht nur der Einsatz von einer Vielzahl von technischen Suchgeräten notwendig, sondern auch erhebliches technisches Know-how von Nöten. Informationen zu einer umfassenden Prüfung auf Wanzen bietet unsere Seite Lauschabwehr24.de, auf der tatsächlich professionelle Wanzensuchgeräte und Vorgehensweisen gezeigt werden.

Wer für den Hausgebrauch selber gelegentliche Prüfungen auf Wanzen vornehmen will, findet z.B. auf der Seite www.detektiv-report.de/wanzenfinder-kaufen.htm Informationen zu Modellen, die Sie online bestellen können.

Bitte beachten Sie, dass wir nachdrücklich im Verdachtsfall eine professionelle Suche empfehlen, die weit über den Einsatz eines einfachen Wanzensuchgerätes hinausgeht. Natürlich können Sie aber zunächst selber eine Suche mit einem Wanzensuchgerät vornehmen und im Zweifel dann einen Experten hinzuziehen.